Metal Hammer Magazin // "Geradezu hypnotisch anmutende Gitarren-Hooks"

Die wichtigsten Zutaten sind Prog Metal und -Rock, die Songs zeichnen sich allesamt durch Melodiösität und grosses handwerkliches Können der Beteiligten aus.

 

Review von der Juni Ausgabe 2014 zum Debutalbum "Aureola" vom Metal Hammer Magazin:

Aus der Schweiz stammen Divus, eine dreiköpfige Instrumental-Band, die in dieser Besetzung seit fünf Jahren existiert und nun mit AUREOLA ein wunderbar melodisches Instrumentalalbum vorlegt. 

Die wichtigsten Zutaten sind Prog Metal und -Rock, die Songs zeichnen sich allesamt durch Melodiösität und grosses handwerkliches Können der Beteiligten aus. Stellenweise erinnert das ausladend arrangierte Material an den anspruchsvollen Stil der deutschen Elite-Proggies Long Distance Calling, sprich: Geradezu hypnotisch anmutende Gitarren-Hooks (oft mit viel Delay inszeniert) werden von einfühlsamen Bass- und Schlagzeug-Parts getragen sowie unterstützt.

Wer genaueres über dieses aufregende Trio wissen möchte, kann diese Scheibe im Netz anhören oder downloaden.

Metal Hammer Magazin

 
Zeige Bilder 1 bis 1 von 1