2016, Overkill, Hades und mehr...

2015 ist durch, 2016 hat begonnen. Mit dem Motörhead-Cover "Overkill" verabschiedet sich Divus vom alten Jahr und startet mit der Enthüllung von "Hades" - dem zweiten Song unseres kommenden Konzeptalbums - ins neue Jahr!

 

2015 war ein nach aussen eher ruhiges Jahr bei Divus. Mit einer ausgiebigen Sommerpause, verbrachte die Band viele Zeit im Keller und tüftelte an neuem sowie altem Songmaterial, um dieses für das kommende zweite Album zu perfektionieren und in Songform zu packen. Ursprünglich als kleines Gimmick und "Testfile" für unser aktuelles Aufnahmegear gedacht, wurde unser "Overkill" Cover (zu hören auf Youtube und Soundcloud) eine ganz coole Nummer, mit welcher die Band einerseits ihren Tribut für den jüngst verstorbenen Vollblut-Rocker "Lemmy Kilmister" zeigen möchte, andererseits sich aber auch mit einem knall aus dem Jahr 2015 verabschiedet - das Jahr 2016 wird definitiv lauter und wilder! 

Auf die erste offizielle Nummer "Poseidon", welche dem Gott des Meeres gewidmet ist, folgt nun "Hades" - der Gott der Unterwelt - als zweiter Track des kommenden Konzeptalbums. Wie die Thematik bereits erahnen lässt, wird es sich dabei um eine weitaus aggressivere und härtere Nummer handeln, als manch einer sich dies vielleicht von Divus gewöhnt ist – ganz im Sinne eines Gottes der Unterwelt! Der Song ist, bis auf die Bassspur, bereits im Kasten und es wird lediglich noch an Finessen und Feinheiten gefeilt und getüftelt, bis es den Ansprüchen der Band genügt. Da die Band momentan keinen Bassspieler besitzt, wird dieser Teil jeweils am Ende der Schaffungsphase noch eingespielt, um das Stück zu ergänzen und abzurunden. Sollte alles klappen, wird das Ding im Februar fertig sein und released! Wir sind auf jeden Fall bereits auf das Feedback gespannt und können es kaum erwarten, ihn zu präsentieren!

2015 war bezüglich Gigs ein mageres Jahr – da soll sich auf jeden Fall etwas ändern! Der Plan ist, mit dem kommenden Album soweit fertig zu werden, dass es u.A. gemischt mit Songs von „Aureola“ für ein überzeugendes Live-Set reicht, um so mit neuen Songs auf der Bühne zu stehen. Wann dies der Fall sein wird, können wir bis anhin noch nicht sagen, aber Gigs sind definitiv auch auf unserer To-Do Liste für 2016. In diesem Zusammenhang ist auch ein Live-Stream in Arbeit, wo es möglich sein wird, direkt an unserem Schaffungsprozess teil zu haben. Dieser sollte in den nächsten Wochen das erste Mal online gehen! Über Facebook und unsere Website werden wir euch auch darüber auf dem Laufenden halten, einfach immer mal wieder reinschauen!

In dem Sinne: Allen einen guten Start ins neue Jahr! Weitere News folgen bald!

Simon

Divus