3. Platz am EMERGENZA SWISS Final

Nach erfolgreich bestrittenen Vorrunden im Gaskessel erreichten wir gestern Abend im berner Bierhübeli, dank eines gelungenen Auftritts, den 3. Platz des Schweizer Finales am Emergenza Bandcontests!

 

Nach einem erspielten zweiten Platz in der Vorrunde und der Erstplatzierung im Semifinale im Gaskessel, ging gestern Abend im Bierhübeli in Bern das Finale des Emergenza Swiss Bandcontests über die Bühne. Auch dieses Event war mit über 800 im Vorfeld verkauften Tickets sowie zahlreichen weiteren Gästen gut besucht und ermöglichte die passende Stimmung zu einem Contest-Finale.

Auch dieses Mal traten wir wieder gegen diverse andere Bands an, wobei sich der Artistenpool diese Runde auch aus den Gewinnern der Semifinals in Zürich und Basel zusammensetzte. Gesamthaft spielten 11 Bands um die Bestplatzierung und die damit verbundenen Preise. Nebst dem Einzug ins Tauberthal-Festival, welcher für alle Beteiligten das Non-plus-ultra dargestellt haben dürfte, gab es desweiteren noch einen Auftritt am Gurtenfestival, die Aufnahme in den EMERGENZA-Artistpool sowie zwei weitere Sachpreise zu ergattern. 

Nebst dem Publikumsvoting wurde jede Band auch noch von einer Jury beurteilt, welche sich aus 3-5 Leuten der Szene zusammensetzte. Daraus ergab sich ein Gesamt- sowie ein Publukumssieger. Der Auftritt am Gurtenfestival wurde dem Publikumssieger zugesprochen und der Auftritt am Tauberthal-Festival dem Gesamtsieger. Die Sachpreise wurden den darauffolgenden Plätzen verteilt.

Mit unserem erspielten dritten Platz durften wir uns somit, nebst dem Triumph eines Podestplatzes an einem Internationalen Contest, über ein Steinberg Cubase 7 Elements freuen, welches als etablierte Musiksoftware bestimmt seine Anwendung in unserem Studio finden wird. Cool!

Alle offiziellen Infos zu den Regeln & Preisen des Schweizer-Finales findet man hier.

Erste offizielle Bilder von unserem Auftritt gibt es bereits auf liveit.ch hier.

Weitere Infos seitens der Veranstalter dürften in Kürze folgen!

Wir bedanken uns herzlich bei all den Leuten, welche uns auf dieser Reise so tatkräftig unterstützt und angefeurt haben und freuen uns, euch bald neues Live- sowie Studiomaterial liefern zu können. Wir bleiben dran!

Divus